Erwachsene

In unserer Praxis behandeln wir Patienten mit neurologischen, orthopädischen oder psychischen Erkrankungen.

Nachdem Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine Heilmittelverordnung für Ergotherapie erhalten haben, findet zusammen mit Ihnen und auf Wunsch auch mit Ihren Angehörigen, eine betätigungsorientierte Befunderhebung statt. Dann erstellen wir einen, auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichteten Therapieplan.
Im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung können auch Hausbesuche sinnvoll werden, damit wir die Situation "vor Ort" verbessern können.
Wenn Sie nur eingeschränkt mobil sind, können wir die ergotherapeutische Behandlung auch regelmäßig bei Ihnen zu Hause, als "Hausbesuch" durchführen.



Zielsetzung:

- Verbesserung der fein- und grobmotorischen Fähigkeiten wie z. B. Greifen, Loslassen, Festhalten
- Hemmung und Abbau pathologischer Bewegungsmuster
- Befähigung alltagsrelevanter Aktivitäten im Bezug auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
- Verbesserung der Sinneswahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung (Schmerz / Taubheitsgefühle)
- Verbesserung der emotionalen Situation und der damit verbundenen Lebensqualität durch einen Zugewinn an Selbstständigkeit
Ergotherapie ist ein Heilmittel, welches vom Arzt verordnet wird. Die Kosten dafür übernimmt die gesetzliche oder private Krankenkasse.